Rückblick 2013

2021 | 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011

Vicente Patiz

In seinem nunmehr siebenten Album „Vive el momento“ verschmelzen Elemente aus Weltmusik, Jazz und Flamenco zu einem atemberaubenden Mix aus Melodie und Lebensfreude. Gekonnt erweitert der Gitarrist die Bandbreite seiner Klangwelten durch rasante Percussion-Parts und exotische Instrumente wie das Didgeridoo, Hulusiflöte und Wasserklängen.
www.el-joergos.de

www.theshyboys.de

WILDES HOLZ

Kaum ein Stück Holz löst soviel massive Emotionen aus wie die Blockflöte. Fast jeder hatte sie schon in der Hand, fast immer war das Ergebnis nur fast Rock´n Roll. Gut dass es WILDES HOLZ gibt! Hier dreht die Blockflöte richtig auf und gibt Songs von Michael Jackson, Sting und Stevie Wonder ungeahnte Ausdruckskraft., Hits von Lady Gaga und AC/DC die nötige Härte.
www.wildes-holz.de

Georg Renz liest Hanns-Dieter Hüsch

Jazz und Kabarett waren schon immer gute Freunde, da ist es nicht verwunderlich, dass Georg Renz seinem großen Vorbild Hanns-Dieter Hüsch (1925-2005) die Ehre erweist und sein Hüsch – Programm spickt mit Klassikern des Jazz und Verjazztem. Hüsch las dem Volk mit scharfer Zunge die Leviten. Er war nie ein Vertreter des aktuellen Tagesgeschehens, deshalb haben seine Texte auch immer noch eine hohe Gültigkeit.

Rolling Mill Orchestra

Das Rolling Mill Orchestra („Walzwerk-Orchester“) entstand 1983 aus dem Swing-Serenaders-Sextett, das 1963 von Mitarbeitern des Salzgitter Walzwerks (Salzgitter AG) in Niedersachsen gegründet wurde und sich vorwiegend dem „Old School Jazz“ widmete.
www.rolling-mill-orchestra.de

Nebl & Nebl

Professionelle klassische Besetzungen mit Akkordeon gibt es in letzter Zeit immer wieder – aber nur sehr wenige, die über Jahre erfolgreich als festes Ensemble zusammen spielen.
www.nebl-nebl.de/

Klezmers Techter

Mit überschwänglicher Spielfreude, Hingabe und großer Freude am musikalischen Dialog erweitern Klezmers Techter auf höchst originelle Weise die Grenzen der traditionellen Klezmermusik: Trotz aller Experimentierfreude ist der tiefe Respekt vor dem Erbe der osteuropäischen Klezmorim immer spürbar.
www.klezmerstechter.de

Märchenabend für Erwachsene mit Renate Balke

„Da gab ihm der König die Prinzessin und das halbe Reich“
Märchenhaft versprechen die Könige dem Helden die Prinzessin oder gar das halbe Königreich, wenn sie die gestellten Aufgaben lösen können. Davon handeln an diesem Abend die erzählten Märchen. Die musikalische Umrahmung wird von Martina Dymek an der Orgel gestaltet.


<< 2014 | 2012 >>